Prozess

Was passiert nach Aufnahme in die Weiterbildung?

Wenn du das Aufnahmegespräch mit einem der Dozenten erfolgreich beenden konntest, kannst du deine Weiterbildungszeit starten. Das genaue Startdatum kann dabei individuell auf dich angepasst werden, insofern genügend Weiterbildungsplätze zur Verfügung stehen. Für einen optimalen Beginn wird vorab ein Einführungs-Call terminiert, in dem dir nochmal alle wichtigen Punkte im Detail erklärt werden.

Lernen/Prüfungen in der Weiterbildung

Der Anspruch der Weiterbildung wird nicht durch oberflächliches und unpersönliches Lernen erreicht. Was heißt das?

Eine echte Ausbildung sollte kein „Videokurs“ mit einigen zusätzlichen Praxistagen sein … Eine echte Ausbildung erfordert ein entsprechendes Lernen und Prüfen. Um die gestellten Ansprüche erreichen zu können, wird in den Lehrgängen, neben den Aufnahmekriterien selbst, also sehr viel Wert auf die Art und Weise, wie gelernt und vor allem auch geprüft wird, gelegt. Das heißt, theoretische Lerninhalte müssen über die KOMPLETTE WEITERBILDUNGSZEIT auch in praktischen Umsetzungen angewandt (praktische Prüfungen) und in 1zu1 Gesprächen fundiert erklärt werden können (mündliche Prüfungsgespräche).

Über welche Medien wird gelernt?

  • Live 1zu1 Unterrichtscalls; Dozenten sitzen mit dir alleine in einem privaten Gespräch, in dem Lerninhalte vertieft und Fragen/Unsicherheiten geklärt werden können.
  • Online Lernplattform; ermöglicht ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen.
  • Praktische Umsetzungen; diese Analysen, die auch zur Prüfung verwendet werden, dienen vor allem zur Vertiefung der theoretischen Lerninhalte.
  • PDF Downloads der kompletten Lerninhalte.

Über welche Medien wird geprüft?

  • Mündliche Prüfungsgespräche; diese werden ebenso in einem live 1zu1 Call mit einem Dozenten abgehalten.
  • Praktische Prüfungen; hierzu müssen verschiedenste Bewegungsanalysen hinsichtlich Thematiken wie der Biomechanik und funktionellen Anatomie durchgeführt und in ihrer Bedeutung erklärt werden.
  • Schriftliche Prüfungen; diese werden vor allem als Unterstützung der beiden anderen Prüfungsarten eingesetzt, bzw. dienen als Qualifikation in diese zu gelangen.

Support in der Weiterbildungszeit

Ebenso wie die Art und Weise in der geprüft bzw. gelernt wird, spielt die Betreuung jeder einzelnen Person in diesem Prozess eine entscheidende Rolle hinsichtlich der potenziell erreichbaren Kompetenz. Vereinfacht ausgedrückt heißt das, dass sich bei Schwierigkeiten/Fragen etc. niemand an einen E-MAIL Support, eine überfüllte FB- Gruppe oder dergleichen wenden muss. Was machen wir also, um höchste Individualität und Qualität in der Weiterbildung zu ermöglichen?

Medien für deinen Support:

  • Auch hier stellen die 1zu1 Unterrichts Gespräche einen fundamentalen Punkt dar. Hier können im direkten menschlichen Kontakt Probleme/Fragen usw. erläutert und gelöst werden.
  • Private WhatsApp- Support-Gruppe; Um auch bei kleineren Unsicherheiten, die keinen live Call benötigen, eine direkte Anlaufstelle zu haben kommt jeder Teilnehmer in eine extra für ihn erstellte Gruppe in der sich jeweils NUR die Person selbst, zwei Dozenten und ein technischer Support befinden.

 

     Kontakt:
    +39 389 851 1237
     info@2b1performance.com
     2b1performance_education

DISCLAIMER

Haftung für Inhalte: Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

 

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.